Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden.
Microsoft SQL Server 2019 Standard
Microsoft SQL Server 2019 Standard
Mit dem neuen Microsoft SQL Server 2019 Standard transformieren Sie Ihr Unternehmen mit einer starken, universellen Datenplattform ins digitale Zeitalter. Bestandteil der Software sind weiterführende, innovative Funktionen aus dem...
701,84 € *
Microsoft SQL Server 2019 Standard (2 Core)
Microsoft SQL Server 2019 Standard (2 Core)
Die Microsoft SQL Server 2019 2 Core Erweiterung dient der Lizenzierung von weiteren Cores, sowohl physisch als auch nur virtuell vorhanden. Die Core-Lizenzierung ist eine weitere Option, die Microsoft Kunden bereitstellt, um SQL Server...
3.021,84 € *
Microsoft SQL Server 2017 Standard
Microsoft SQL Server 2017 Standard
Mit dem SQL Server 2017 Standard setzt Microsoft die Erfolgsgeschichte der hauseigenen SQL Server Software fort. Die Abkürzung SQL steht für „Structured Query Language” und ist eine Datenbanksprache zur Erstellung von Datenbankstrukturen...
ab 643,35 € *
Microsoft SQL Server 2017 Standard (2 Core)
Microsoft SQL Server 2017 Standard (2 Core)
SQL Server 2017 Standard 2 Core - mit zwei Prozessoren günstig kaufen Mit der hier verfügbaren SQL Server 2017 Standard 2 Core Lizenz können Sie Ihren SQL Server 2017 in der Standard Edition für die Verwendung von zwei Kernen...
3.606,71 € *
Microsoft SQL Server 2017 Enterprise (2 Core)
Microsoft SQL Server 2017 Enterprise (2 Core)
Für ein Maximum an Leistung: Microsoft SQL Server 2017 Enterprise günstig kaufen! Die Microsoft SQL Server 2017 Enterprise Edition ist die leistungsstärkste Variante unter den SQL Servern 2017, weshalb sie sich auch für den Einsatz in...
ab 14.899,65 € *
Microsoft SQL Server 2014 Standard
Microsoft SQL Server 2014 Standard
Microsoft SQL Server 2014 Standard für kleine und große Datenbanken Microsoft SQL Server 2014 Standard stellt Ihrem Unternehmen grundlegende Verwaltungsfunktionen von kleineren und großen Datenbanken zur Verfügung. Diese Ausgabe des...
ab 799,32 € *
Microsoft SQL Server 2014 Standard (2 Core)
Microsoft SQL Server 2014 Standard (2 Core)
Microsoft SQL Server 2014 Standard (2 Core) für Prozessor-Lizenzierung Hier Microsoft SQL Server 2014 Standard (2 Core) günstig kaufen, anschließend direkt aktivieren: mit der Prozessor-Lizenzierung können Sie Ihren Server entsprechend...
2.852,23 € *

Microsoft SQL Server

Microsofts relationales Datenbankmanagementsystem mit vielen Features

Speziell für den Einsatz in Unternehmen vorgesehen, in unterschiedlichen Versionen und Editionen erhältlich sowie bekannt für einen weitläufigen Funktionsumfang mit höchsten Sicherheitsstandards: Die Server-Software aus dem Hause Microsoft blickt auf eine lange Tradition und Geschichte zurück, die bereits im Jahr 1989 begann. Seither haben Microsoft ungefähr aller zwei Jahre neue Versionen veröffentlicht, die insbesondere in puncto Sicherheit, Leistung und Funktionalität grundsätzlich verbessert worden.

Geschichte des Microsoft SQL Server

Der Code wurde ursprünglich von der Firma Sybase entwickelt, mittlerweile sind ausschließlich Microsoft dafür verantwortlich. Die erste Version des SQL Servers erschien schon im Jahr 1989, fortan wurde quasi jährlich eine neue Version entwickelt. Ein Trend, der schließlich zum Jahrtausendwechsel durchbrochen wurde. Mit der Version 8.0 und dem Server 2000 ging die Weiterentwicklung künftig in Intervallen von zwei bis drei Jahren vonstatten, unter anderem mit besonders populären Versionen wie der 12.0 im Jahr 2014, 13.0 im Jahr 2016 und schließlich der Version 14.0 mit dem SQL Server 2017

Alle der neueren Versionen seit dem Jahrtausendwechsel sind in unterschiedlichen Editionen erhältlich, die sich hinsichtlich ihrer Funktionalität und Features unterscheiden. Traditionell sind das die Editionen "Enterprise", "Standard", "Express" und "Developer", in der jüngeren Vergangenheit seit dem Jahr 2008 auch noch "Web". Gemeinsam haben sie, dass seit dem Jahr 2016 nur noch x64-Prozessoren unterstützt werden. 

Aktueller Leistungsstandard der Server-Versionen

Aufgrund der Spezialisierung auf den Bedarf in Unternehmen handelt es sich bei den Microsoft Softwares um ausgesprochen leistungsfähige Lösungen, die unter anderem im Big-Data- sowie im Cloud-Umfeld eingesetzt werden können. Mit Hilfe des Datenbankmanagementsystems können diverse Hybrid-Plattformen sowie geschäftskritische Anwendungen auf intelligenter Basis angelegt und verwaltet werden. Die Software kommt beispielsweise in einer Public Cloud (unter anderem Microsofts hauseigener Azure-Lösung), auf Servern in Rechenzentren oder in Private Clouds zum Einsatz.

Speziell seit dem Jahr 2005 wurde zudem nicht nur konsequent die Leistungsfähigkeit verbessert, auch um auf neue Hardwarestandards und Innovationen entsprechend zu reagieren, gleichermaßen rückten höchste Sicherheitsstandards weiter in den Fokus. Bereits mit der Version 2005 unterzogen Microsoft den Server einer komplett neuen Ausrichtung und implementierten im Zuge dessen eine neue Security Engine. Die Versionen aus dem Jahr 2012 und 2014 knüpften daran an, beispielsweise indem Unternehmen fortan Zugriffe auf eigene Daten fortan noch besser verwalten konnten, während zugleich umfangreiche Protokolle über Zugriffe automatisch angelegt worden. So gelingt es höchste Anforderungen bei der Compliance und dem Datenschutz zu erfüllen.

Der Microsoft SQL Server, unabhängig seiner spezifischen Edition, gilt aus Security-Blickwinkeln als eine der sichersten, besonders robusten klassischen Datenbanken. Aufgrund weniger Schwachstellen werden zugleich weniger dringliche Security-Patches notwendig. Es lassen sich außerdem benutzerdefinierte Serverrollen verteilen sowie auf das Standardschema für Windows-Gruppen implementieren.

Microsoft SQL Server: Features und Funktionen 

Es gibt eine Reihe von Funktionen, die durch die Softwarelösung bereitgestellt werden. Oberflächlich unterteilen lassen sich diese in die folgenden Sparten:

- Skalare Funktionen

- Rowset Funktionen

- Rangfolgefunktionen

- Funktionen mit analytischem Hintergrund

- Aggregatfunktionen

Diese lassen sich in viele unterschiedliche Features unterteilen, so beispielsweise JSON-, logische-, mathematische-, Cursor-, Konvertierungs- und Konfigurationsfunktionen. Ebenso werden, je nach Edition, zahlreiche Features aus der Welt der Business Intelligence mit entsprechenden Schnittstellen bereitgestellt.

Bei Lizenzfuchs finden Sie die renommierte Softwarelösung aus dem Hause Microsoft in unterschiedlichen Jahrgängen und Editionen. Auf der Produktseite erhalten Sie zudem weitere Informationen darüber, inwiefern sich die Editionen in dem jeweiligen Jahrgang voneinander unterscheiden. Immer erhalten Sie mit Ihrer Bestellung einen nagelneuen Produkt-Key. Die Lizenzierung erfolgt beispielsweise nach Kern-/oder Server-CAL. 

Microsoft SQL Server Microsofts relationales Datenbankmanagementsystem mit vielen Features Speziell für den Einsatz in Unternehmen vorgesehen, in unterschiedlichen Versionen und Editionen... mehr erfahren »
Fenster schließen
SQL Server

Microsoft SQL Server

Microsofts relationales Datenbankmanagementsystem mit vielen Features

Speziell für den Einsatz in Unternehmen vorgesehen, in unterschiedlichen Versionen und Editionen erhältlich sowie bekannt für einen weitläufigen Funktionsumfang mit höchsten Sicherheitsstandards: Die Server-Software aus dem Hause Microsoft blickt auf eine lange Tradition und Geschichte zurück, die bereits im Jahr 1989 begann. Seither haben Microsoft ungefähr aller zwei Jahre neue Versionen veröffentlicht, die insbesondere in puncto Sicherheit, Leistung und Funktionalität grundsätzlich verbessert worden.

Geschichte des Microsoft SQL Server

Der Code wurde ursprünglich von der Firma Sybase entwickelt, mittlerweile sind ausschließlich Microsoft dafür verantwortlich. Die erste Version des SQL Servers erschien schon im Jahr 1989, fortan wurde quasi jährlich eine neue Version entwickelt. Ein Trend, der schließlich zum Jahrtausendwechsel durchbrochen wurde. Mit der Version 8.0 und dem Server 2000 ging die Weiterentwicklung künftig in Intervallen von zwei bis drei Jahren vonstatten, unter anderem mit besonders populären Versionen wie der 12.0 im Jahr 2014, 13.0 im Jahr 2016 und schließlich der Version 14.0 mit dem SQL Server 2017

Alle der neueren Versionen seit dem Jahrtausendwechsel sind in unterschiedlichen Editionen erhältlich, die sich hinsichtlich ihrer Funktionalität und Features unterscheiden. Traditionell sind das die Editionen "Enterprise", "Standard", "Express" und "Developer", in der jüngeren Vergangenheit seit dem Jahr 2008 auch noch "Web". Gemeinsam haben sie, dass seit dem Jahr 2016 nur noch x64-Prozessoren unterstützt werden. 

Aktueller Leistungsstandard der Server-Versionen

Aufgrund der Spezialisierung auf den Bedarf in Unternehmen handelt es sich bei den Microsoft Softwares um ausgesprochen leistungsfähige Lösungen, die unter anderem im Big-Data- sowie im Cloud-Umfeld eingesetzt werden können. Mit Hilfe des Datenbankmanagementsystems können diverse Hybrid-Plattformen sowie geschäftskritische Anwendungen auf intelligenter Basis angelegt und verwaltet werden. Die Software kommt beispielsweise in einer Public Cloud (unter anderem Microsofts hauseigener Azure-Lösung), auf Servern in Rechenzentren oder in Private Clouds zum Einsatz.

Speziell seit dem Jahr 2005 wurde zudem nicht nur konsequent die Leistungsfähigkeit verbessert, auch um auf neue Hardwarestandards und Innovationen entsprechend zu reagieren, gleichermaßen rückten höchste Sicherheitsstandards weiter in den Fokus. Bereits mit der Version 2005 unterzogen Microsoft den Server einer komplett neuen Ausrichtung und implementierten im Zuge dessen eine neue Security Engine. Die Versionen aus dem Jahr 2012 und 2014 knüpften daran an, beispielsweise indem Unternehmen fortan Zugriffe auf eigene Daten fortan noch besser verwalten konnten, während zugleich umfangreiche Protokolle über Zugriffe automatisch angelegt worden. So gelingt es höchste Anforderungen bei der Compliance und dem Datenschutz zu erfüllen.

Der Microsoft SQL Server, unabhängig seiner spezifischen Edition, gilt aus Security-Blickwinkeln als eine der sichersten, besonders robusten klassischen Datenbanken. Aufgrund weniger Schwachstellen werden zugleich weniger dringliche Security-Patches notwendig. Es lassen sich außerdem benutzerdefinierte Serverrollen verteilen sowie auf das Standardschema für Windows-Gruppen implementieren.

Microsoft SQL Server: Features und Funktionen 

Es gibt eine Reihe von Funktionen, die durch die Softwarelösung bereitgestellt werden. Oberflächlich unterteilen lassen sich diese in die folgenden Sparten:

- Skalare Funktionen

- Rowset Funktionen

- Rangfolgefunktionen

- Funktionen mit analytischem Hintergrund

- Aggregatfunktionen

Diese lassen sich in viele unterschiedliche Features unterteilen, so beispielsweise JSON-, logische-, mathematische-, Cursor-, Konvertierungs- und Konfigurationsfunktionen. Ebenso werden, je nach Edition, zahlreiche Features aus der Welt der Business Intelligence mit entsprechenden Schnittstellen bereitgestellt.

Bei Lizenzfuchs finden Sie die renommierte Softwarelösung aus dem Hause Microsoft in unterschiedlichen Jahrgängen und Editionen. Auf der Produktseite erhalten Sie zudem weitere Informationen darüber, inwiefern sich die Editionen in dem jeweiligen Jahrgang voneinander unterscheiden. Immer erhalten Sie mit Ihrer Bestellung einen nagelneuen Produkt-Key. Die Lizenzierung erfolgt beispielsweise nach Kern-/oder Server-CAL. 

Zuletzt angesehen