Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden.
Microsoft Windows Server 2019: 1 User CAL
Microsoft Windows Server 2019: 1 User CAL
Hier können Sie eine Windows Server 2019: 1 User CAL erwerben, welche Sie berechtigt die neue Version von Microsofts Server Betriebssystem für eine Person zu lizenzieren. Die hier angebotene User CAL ist damit das Gegenstück zur Device...
27,83 € *
Microsoft Windows Server 2019: 10 User CALs
Microsoft Windows Server 2019: 10 User CALs
Im praktischen Set mit insgesamt 10 Client Access Licences können Sie in Ihrem Unternehmen eine reibungslose Nutzung von der neuen Windows Server 2019 Edition sicherstellen. Zugriffe auf den Windows Server müssen auch im nagelneuen...
268,44 € *
Microsoft Windows Server 2019: 1 Device CAL
Microsoft Windows Server 2019: 1 Device CAL
Die hier angebotene Windows Server 2019: 1 Device CAL berechtigt Sie zur Lizenzierung des Windows Server 2019 Betriebssystems, welches damit an ein bestimmtes Gerät gebunden wird. Durch die Kopplung an das ausgewählte Gerät ist es...
27,83 € *
Microsoft Windows Server 2019: 10 Device CALs
Microsoft Windows Server 2019: 10 Device CALs
Für einen organisierten, zuverlässigen und leistungsstarken Betrieb des eigenen Servers: Mit der 2019 Edition von Windows Server liefern Microsoft erneut ein Top-Produkt ab, welches vor allem in Unternehmen zum Einsatz kommt. An neuen...
268,44 € *

Windows Server 2019 CALs zum Top-Preis

Bestellen Sie genau die Microsoft Windows Server 2019 CALs zum günstigen Preis, die Sie für Ihr eigenes Vorhaben im Unternehmen benötigen. Wie gewohnt untergliedern Microsoft die Lizenzierung, welche für Zugriffe zwangsweise erforderlich ist, in Device und User CALs. Neben dieser Unterteilung haben Sie bei Lizenzfuchs zugleich die Option praktische 10er-Sets zu bestellen, wenn Sie einen höheren Bedarf für Ihren Server vorzuweisen haben.

Welche CAL eignet sich für Ihren Server?

Zugriffe auf den Windows Server müssen auch im nagelneuen 2019-Jahrgang lizenziert werden. Es besteht die Möglichkeit, diese Zugriffsrechte wahlweise je Gerät oder je Anwender zu vollziehen – daher die Namen "Device" und "User" CALs. Es ist immer möglich, beide Zugriffsrechte in einem Netzwerk zu vermischen. In dieser Hinsicht müssen Sie sich folglich nicht einschränken.

Die User CALs registrieren einen bestimmten Anwender, zum Beispiel einen Mitarbeiter aus Ihrer IT-Abteilung, der fortan unabhängig von seinem Gerät auf den Server und all seine Features zugreifen darf. Die große Stärke einer CAL ist der Umstand, dass die Bindung an eben diesen Nutzer erfolgt, nicht aber ein Gerät. Ob dieser Anwender dann vom heimischen Home-Office aus, im Büro oder unterwegs im Zug mit dem Laptop arbeitet, spielt daher keine Rolle mehr.

Das Gegenstück dazu ist die Device CAL, die pauschal für Geräte fällig wird, die auf den Server zugreifen. Außerdem kann diese Form der Zugriffsberechtigung auf Arbeitsplätze angewandt werden. Das macht unter anderem dann Sinn, wenn in Ihrem Unternehmen beispielsweise in Schichten gearbeitet wird. Wenn in drei Schichten drei Anwender stets an dem gleichen Arbeitsplatz sitzen und sich folglich nur abwechseln, müssten Sie dann keine drei CALs kaufen, sondern lassen lediglich den Arbeitsplatz mitsamt Rechner lizenzieren.

Bestellen Sie Ihre Microsoft Windows Server 2019 CALs jetzt online!

Zahlreiche neue Features, Verbesserungen hinsichtlich der Verschlüsselung und Kryptographie sowie weitere Schnittstellen, mit denen sich Drittanbieter samt Programmen einbinden lassen: Windows Server 2019 knüpft da an, wo die leistungsstarken Vorgänger bereits positiv auffielen. Ihre Zugriffsrechte für den Serverzugriff können Sie bei Lizenzfuchs bequem online bestellen, beispielsweise via PayPal, Amazon Pay, Rechnung oder Kreditkarte zahlen und sich dann in Ihr Mail-Postfach und Lizenzfuchs-Kundenkonto digital liefern lassen.

Windows Server 2019 CALs zum Top-Preis Bestellen Sie genau die Microsoft Windows Server 2019 CALs zum günstigen Preis, die Sie für Ihr eigenes Vorhaben im Unternehmen benötigen. Wie gewohnt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Windows Server 2019 CALs

Windows Server 2019 CALs zum Top-Preis

Bestellen Sie genau die Microsoft Windows Server 2019 CALs zum günstigen Preis, die Sie für Ihr eigenes Vorhaben im Unternehmen benötigen. Wie gewohnt untergliedern Microsoft die Lizenzierung, welche für Zugriffe zwangsweise erforderlich ist, in Device und User CALs. Neben dieser Unterteilung haben Sie bei Lizenzfuchs zugleich die Option praktische 10er-Sets zu bestellen, wenn Sie einen höheren Bedarf für Ihren Server vorzuweisen haben.

Welche CAL eignet sich für Ihren Server?

Zugriffe auf den Windows Server müssen auch im nagelneuen 2019-Jahrgang lizenziert werden. Es besteht die Möglichkeit, diese Zugriffsrechte wahlweise je Gerät oder je Anwender zu vollziehen – daher die Namen "Device" und "User" CALs. Es ist immer möglich, beide Zugriffsrechte in einem Netzwerk zu vermischen. In dieser Hinsicht müssen Sie sich folglich nicht einschränken.

Die User CALs registrieren einen bestimmten Anwender, zum Beispiel einen Mitarbeiter aus Ihrer IT-Abteilung, der fortan unabhängig von seinem Gerät auf den Server und all seine Features zugreifen darf. Die große Stärke einer CAL ist der Umstand, dass die Bindung an eben diesen Nutzer erfolgt, nicht aber ein Gerät. Ob dieser Anwender dann vom heimischen Home-Office aus, im Büro oder unterwegs im Zug mit dem Laptop arbeitet, spielt daher keine Rolle mehr.

Das Gegenstück dazu ist die Device CAL, die pauschal für Geräte fällig wird, die auf den Server zugreifen. Außerdem kann diese Form der Zugriffsberechtigung auf Arbeitsplätze angewandt werden. Das macht unter anderem dann Sinn, wenn in Ihrem Unternehmen beispielsweise in Schichten gearbeitet wird. Wenn in drei Schichten drei Anwender stets an dem gleichen Arbeitsplatz sitzen und sich folglich nur abwechseln, müssten Sie dann keine drei CALs kaufen, sondern lassen lediglich den Arbeitsplatz mitsamt Rechner lizenzieren.

Bestellen Sie Ihre Microsoft Windows Server 2019 CALs jetzt online!

Zahlreiche neue Features, Verbesserungen hinsichtlich der Verschlüsselung und Kryptographie sowie weitere Schnittstellen, mit denen sich Drittanbieter samt Programmen einbinden lassen: Windows Server 2019 knüpft da an, wo die leistungsstarken Vorgänger bereits positiv auffielen. Ihre Zugriffsrechte für den Serverzugriff können Sie bei Lizenzfuchs bequem online bestellen, beispielsweise via PayPal, Amazon Pay, Rechnung oder Kreditkarte zahlen und sich dann in Ihr Mail-Postfach und Lizenzfuchs-Kundenkonto digital liefern lassen.

Zuletzt angesehen