Microsoft Windows Server 2012


 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Microsoft Server 2012 Foundation
Microsoft Server 2012 Foundation
Server 2012 Foundation: Die kostengünstige Lösung für Allzweck-Server Die Server 2012 Foundation Software aus dem Hause Microsoft ist der Nachfolger der renommierten Microsoft Server 2008 R-Edition und eignet sich hervorragend als...
199,99 € *
Microsoft Server 2012 R2 Foundation
Microsoft Server 2012 R2 Foundation
Server 2012 R2 Foundation günstig kaufen und direkt online ausliefern lassen Ein echtes Qualitätsprodukt aus der größten Softwareschmiede der Welt online günstig kaufen: Das können Sie direkt hier bei Lizenzfuchs! Wir bieten Ihnen Server...
209,99 € *
Microsoft Windows Server 2012 Essentials
Microsoft Windows Server 2012 Essentials
Windows Server 2012 Essentials eignet sich vor allem für kleine Unternehmen, die auf der Suche sind nach einer zentralen Datenablage und einer unkomplizierten Benutzerverwaltung im Netzwerk. Neben der schnellen Einrichtung und der...
ab 249,99 € *
Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials
Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials
Mit Server 2012 R2 Essentials bekommen Sie das ideale Programm, um sich weiterhin auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren und trotzdem ein umfangreiches Servernetzwerk aufzubauen und zu verwalten. Eine gut strukturierte Nutzeroberfläche...
ab 159,99 € *
Microsoft Windows Server 2012 Standard
Microsoft Windows Server 2012 Standard
Windows Server Standard 2012 ist der Nachfolger von Windows Server 2008 R2 und bietet Ihnen die moderne Bedienoberfläche von Windows 8, diverse neue Funktionen und Programme sowie typische Serverfeatures mit hoher Performance. Die aus...
ab 159,99 € *
Microsoft Windows Server 2012 DataCenter
Microsoft Windows Server 2012 DataCenter
Windows Server DataCenter 2012 ist die Erweiterung zu Windows Server 2012 Standard und ideal für Unternehmen jeglicher Größe, die einen Fokus auf Virtualisierung und eine Hybrid-Cloud-Umgebung setzen. Ihr Serverbetrieb wird durch...
ab 1.099,99 € *
Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard
Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard
Das neue Server-Betriebssystem Windows Server 2012 Standard R2 bietet Ihnen zahlreiche Verbesserungen und Funktionen in puncto Netzwerk, Verwaltung, Speicher, Virtualisierung, Web- und Anwendungsplattform, Zugriffs- und...
ab 249,99 € *
Microsoft Windows Server 2012 R2 DataCenter
Microsoft Windows Server 2012 R2 DataCenter
Neben der neuen Bedienoberfläche besticht Microsofts Windows Server 2012 R2 DataCenter durch Optimierungen in den Bereichen Netzwerk, Speicher, virtueller Desktopinfrastruktur, Anwendungs- und Webplattform sowie Informations- und...
ab 1.849,99 € *

MicrosoftWindows Server 2012

Als Nachfolger von Windows Server 2008 R2, wurde der 2012er-Jahrgang im September 2012 veröffentlicht. Die Weiterentwicklung mit dem Zusatz "R2" feierte hingegen im Oktober 2013 ihre Markteinführung. Beide Varianten können Sie online bequem und sicher bei Lizenzfuchs erwerben. Bei beiden haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Editionen, die sich jeweils in ihrer Leistungsfähigkeit unterscheiden. 

Unterschiede in den Editionen

Wie bei jedem der neueren Jahrgänge veröffentlichen Microsoft ihr Betriebssystem in verschiedenen Varianten. Alle davon erhalten Sie nach dem Bestellvorgang direkt zum Download, auch eignen sich alle zur Verwaltung vom eigenen Netzwerk und bieten eine Anbindung an die Azure-Cloud. Hinsichtlich der Leistungen lassen sich die Unterschiede vor allem anhand der Funktionalität sowie den virtuellen Umgebungen festmachen. Es gibt diese Varianten:

- Foundation

- Essentials

- Standard

- Datacenter

Foundation ist die günstigste Lösung, die bei der Leistung jedoch wirklich nur auf grundlegende Funktionen ausgerichtet wurde. Das Memory Limit ist zudem auf 32 GB RAM limitiert, es lassen sich maximal 15 Benutzerkonten anlegen.

Essentials ist die "zweitkleinste" Variante, die für kleinere Unternehmen entwickelt wurde. Es besteht eine Konnektivität zu Cloud-basierten Diensten, jedoch keine Möglichkeit der Virtualisierung. Die Benutzeroberfläche ist einfach und auch aufgrund der beschränkten Funktionalität sehr übersichtlich. Das Memory Limit beziffert sich auf 64 GB RAM, die Beschränkung bei den Anwendern auf 25 Benutzerkonten.

Standard und Datacenter sind die klassischen Editionen, mit denen erstmals auch virtuelle Umgebungen erstellt werden können. Standard arbeitet mit einem Memory Limit von 4 TB und kommt mit der vollen Funktionalität des Windows Servers 2012. Virtuelle Instanzen lassen sich zwei erstellen.

Datacenter hingegen ist für stark virtualisierte private & Hybrid Cloudumgebungen geeignet, virtuelle Instanzen lassen sich in unbegrenzter Zahl anlegen. Erneut ist das Memory Limit auf starke 4 TB bemessen. Natürlich bestehen bei den Datacenter-Varianten keine Einschränkungen, was die Funktionalität sowie die verfügbaren Features anbelangt.

Während alle Versionen Windows Power Shell, den Server Manager und BranchCache haben, ist die weiterführende Benutzeroberfläche sowie Infrastruktur (Server Core) nur bei Standard und Datacenter erhältlich. Windows Server Update Services lassen sich ebenfalls lediglich über diese Varianten des Server-OS ausführen. Speziell die Foundation-Edition besitzt zwar noch viele der Features, jedoch in limitierter Form. Bei Essentials sind ebenfalls bereits konfigurierte Einstellungen vorhanden.

Lizenzierung nach dem Kauf vom Windows Server 2012

Bei den Standard und Datacenter Editionen erfolgt die Lizenzierung nach Prozessorkernen (Cores) und Zugriffen (wahlweise als Device oder User CAL). Alle notwendigen Lizenzen können Sie bei Lizenzfuchs ebenfalls bequem online kaufen und sich anschließend direkt digital überstellen lassen. Weiterhin werden diese in Ihrem Kundenkonto bei Lizenzfuchs sicher abgespeichert.

Die Device CAL lizenziert ein bestimmtes Gerät unabhängig vom Anwender, die User Cal hingegen eine bestimmte Person unabhängig vom Gerät, welches dieser Anwender zum aktuellen Zeitpunkt verwendet. Damit erlangen Sie ein Höchstmaß an Flexibilität, um die Art der Lizenzierung auf die Strukturen im Unternehmen und Netzwerk abzustimmen. Wir bieten Ihnen solche CALs wahlweise einzeln oder in praktischen 10er-Sets an.

Rüsten Sie Ihr Netzwerk auf: Mit Windows Server 2012 von Microsoft

Wählen Sie aus vielen verschiedenen Editionen genau die aus, die für Ihre Bedürfnisse und den geplanten Einsatz geeignet sind. Bei Lizenzfuchs können Sie die gewählte Software im Anschluss an den Bestellvorgang sofort herunterladen, die jeweiligen Keys und Lizenzen werden Ihnen digital ins eigene Konto und via Mail überstellt. Am besten noch heute bestellen, Netzwerkinfrastruktur verbessern und langfristig profitieren!

MicrosoftWindows Server 2012 Als Nachfolger von Windows Server 2008 R2, wurde der 2012er-Jahrgang im September 2012 veröffentlicht. Die Weiterentwicklung mit dem Zusatz "R2" feierte hingegen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Microsoft Windows Server 2012

MicrosoftWindows Server 2012

Als Nachfolger von Windows Server 2008 R2, wurde der 2012er-Jahrgang im September 2012 veröffentlicht. Die Weiterentwicklung mit dem Zusatz "R2" feierte hingegen im Oktober 2013 ihre Markteinführung. Beide Varianten können Sie online bequem und sicher bei Lizenzfuchs erwerben. Bei beiden haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Editionen, die sich jeweils in ihrer Leistungsfähigkeit unterscheiden. 

Unterschiede in den Editionen

Wie bei jedem der neueren Jahrgänge veröffentlichen Microsoft ihr Betriebssystem in verschiedenen Varianten. Alle davon erhalten Sie nach dem Bestellvorgang direkt zum Download, auch eignen sich alle zur Verwaltung vom eigenen Netzwerk und bieten eine Anbindung an die Azure-Cloud. Hinsichtlich der Leistungen lassen sich die Unterschiede vor allem anhand der Funktionalität sowie den virtuellen Umgebungen festmachen. Es gibt diese Varianten:

- Foundation

- Essentials

- Standard

- Datacenter

Foundation ist die günstigste Lösung, die bei der Leistung jedoch wirklich nur auf grundlegende Funktionen ausgerichtet wurde. Das Memory Limit ist zudem auf 32 GB RAM limitiert, es lassen sich maximal 15 Benutzerkonten anlegen.

Essentials ist die "zweitkleinste" Variante, die für kleinere Unternehmen entwickelt wurde. Es besteht eine Konnektivität zu Cloud-basierten Diensten, jedoch keine Möglichkeit der Virtualisierung. Die Benutzeroberfläche ist einfach und auch aufgrund der beschränkten Funktionalität sehr übersichtlich. Das Memory Limit beziffert sich auf 64 GB RAM, die Beschränkung bei den Anwendern auf 25 Benutzerkonten.

Standard und Datacenter sind die klassischen Editionen, mit denen erstmals auch virtuelle Umgebungen erstellt werden können. Standard arbeitet mit einem Memory Limit von 4 TB und kommt mit der vollen Funktionalität des Windows Servers 2012. Virtuelle Instanzen lassen sich zwei erstellen.

Datacenter hingegen ist für stark virtualisierte private & Hybrid Cloudumgebungen geeignet, virtuelle Instanzen lassen sich in unbegrenzter Zahl anlegen. Erneut ist das Memory Limit auf starke 4 TB bemessen. Natürlich bestehen bei den Datacenter-Varianten keine Einschränkungen, was die Funktionalität sowie die verfügbaren Features anbelangt.

Während alle Versionen Windows Power Shell, den Server Manager und BranchCache haben, ist die weiterführende Benutzeroberfläche sowie Infrastruktur (Server Core) nur bei Standard und Datacenter erhältlich. Windows Server Update Services lassen sich ebenfalls lediglich über diese Varianten des Server-OS ausführen. Speziell die Foundation-Edition besitzt zwar noch viele der Features, jedoch in limitierter Form. Bei Essentials sind ebenfalls bereits konfigurierte Einstellungen vorhanden.

Lizenzierung nach dem Kauf vom Windows Server 2012

Bei den Standard und Datacenter Editionen erfolgt die Lizenzierung nach Prozessorkernen (Cores) und Zugriffen (wahlweise als Device oder User CAL). Alle notwendigen Lizenzen können Sie bei Lizenzfuchs ebenfalls bequem online kaufen und sich anschließend direkt digital überstellen lassen. Weiterhin werden diese in Ihrem Kundenkonto bei Lizenzfuchs sicher abgespeichert.

Die Device CAL lizenziert ein bestimmtes Gerät unabhängig vom Anwender, die User Cal hingegen eine bestimmte Person unabhängig vom Gerät, welches dieser Anwender zum aktuellen Zeitpunkt verwendet. Damit erlangen Sie ein Höchstmaß an Flexibilität, um die Art der Lizenzierung auf die Strukturen im Unternehmen und Netzwerk abzustimmen. Wir bieten Ihnen solche CALs wahlweise einzeln oder in praktischen 10er-Sets an.

Rüsten Sie Ihr Netzwerk auf: Mit Windows Server 2012 von Microsoft

Wählen Sie aus vielen verschiedenen Editionen genau die aus, die für Ihre Bedürfnisse und den geplanten Einsatz geeignet sind. Bei Lizenzfuchs können Sie die gewählte Software im Anschluss an den Bestellvorgang sofort herunterladen, die jeweiligen Keys und Lizenzen werden Ihnen digital ins eigene Konto und via Mail überstellt. Am besten noch heute bestellen, Netzwerkinfrastruktur verbessern und langfristig profitieren!

Zuletzt angesehen